Avanti Ragazze  



O b j e k t e

 

Sylvia von Kekulé

Avanti Ragazze

These boots are made for walking
And that's just what they'll do
One of these days these boots are gonna walk all over you...

So sang Nancy Sinatra 1966. In einem Video ist sie zu sehen, wie sie in schwarzen Stiefeln zu ihrer Musik tanzt.

Beate Rothensee ging weiter und begab sich – nicht zum ersten mal – auf das glatte Parkett der Ambivalenz. Wie viele Schritte waren in der Entwicklung der Emanzipation derer, denen Bildung vorenthalten wurde, nötig? Wie vielen wird bis heute Wissen vorenthalten. Die Arbeit zeigt einen dieser Schritte auf dem Weg zur intellektuellen Teilhabe. Dazu wählte sie Attribute der Weiblichkeit und der Gelehrsamkeit. Die Fleischgabel aus der Küchenschublade durchbohrt das Buch von Rabindranath Tagore „Die Gabe des Liebenden“, die Realität die Versprechungen, der Absatz des roten hochhackigen Schuhs das dtv-Lexikon, das ganze Wissen in 20 Bänden.
Wessen Blut fließt? Das der Frau oder das Herzblut entthronter Männer, die einsehen mussten, dass Frauen geistig gleichberechtigt sind?  Das Binokel ist zerbrochen.
Woraus wird die Aggressivität gespeist? Aus Wut und Zorn auf Überheblichkeit, auf falsche Versprechungen und dünne Ausreden?
Die Besitzerin des roten Schuhs will beides: die Chance, sich geistig zu entwickeln und gleichzeitig ihren Wunsch nach Schönheit und Erotik, wie sie die schwarze Spitze verkörpert, zu leben.

 

 

 

 

 


Beate Rothensee
Avanti Ragazze, 2019
Mischtechnik auf Damenschuh,
Lexikon, Fleischgabel u.a.
Sockel 40 x 40 x 120 cm